Slystone
runter mit dir, poltergeist der Eitelkeit
So, damit diese Peinlichkeit jetzt so schnell es geht wieder nach unten verschwindet und der schaden so gering wie möglich gehalten wird, d.h. nicht alle von den hochgerechnet zwei mio. Lesern es zu hören bekommen was mich eben noch mit stolz geschwelter Brust meine Fähigkeiten ins interweb rausposaunen lies und jetzt...Fuck der Satz wird nichts mehr </idiotie>
Jedenfalls hier mal ein stück wünschenswerte Musik.


Man beachte nur das Ultrapräzise outfit von John Zorn. Vokuhila+Navyhose+Metalshirt+Saxophonist=Avantgardassi. Oder auch die unübertreffbahre Müdigkeit in den Bewegungen von Bill Frisell an der Gitarre, so Aschedurchwirkt als wäre er gerade von den toten pompejis auferstanden. Schade nur das Fred Frith so rüberkommt wie ein Blasskapellenbegleitbassist mit seinm Arschigen kniegeswinge.
Nun gut, es mag auffallen das dieses Posting zu nicht anderem dient als der Verdeckung meiner Schande von vor zehn minuten unter einem Berg von Textschutt.







So sei es.

Kommentieren



sly_von_voigt, Freitag, 25. April 2008, 21:04
wieso eigentlich Eitelkeit wenns scheisse war? Vermutlich war es Eitelkeit die mich Eitelkeit schrieben lies. tstss